Petrit Halilaj – ARBETARE

Petrit Halilaj
ARBETARE

Kölnischer Kunstverein 16.4. – 7.6. / 18.6. – 2.8. 2015
Eröffnung: Donnerstag, 16.4.2015, 19 Uhr
Pressevorschau: Dienstag, 14.4.2015, 13 Uhr

In Installationen, Zeichnungen und Filmen setzt sich Petrit Halilaj (* 1986) mit den in seiner Kindheit gesammelten Erfahrungen auseinander und untersucht mit großem Einfühlungsvermögen Themenkomplexe wie Heimat, Erinnerung und Identität. Dabei verbindet sich mit den Arbeiten des Künstlers, die wie die Materialisierung der Welt der Geschichtenerzähler erscheinen, immer etwas Allgemeingültiges, so dass sie den Betrachter unabhängig von dessen Bezug zur jüngeren Geschichte Südosteuropas ansprechen und nachhaltig berühren.
Für die Ausstellung im Kölnischen Kunstverein produziert Halilaj eine gänzlich neue Werkgruppe, die sich auf dessen ehemalige Schule, in dem kosovarischen Dorf Runik, bezieht. Kritzeleien und Zeichnungen, die Schüler einstmals auf den Bänken und Tischen der Klassenräume hinterließen, bildet der Künstler stark vergrößert aus dünnen Stahlstangen nach. Dabei bewahren die Objekte trotz ihrer eindeutig skulpturalen Form einen graphischen Charakter und entfalten die Wirkung von filigranen Zeichnungen im Raum. Die verarbeiteten Motive, wie u.a. Häuser, Herzen, Vögel, Blumen, Autos, Flugzeuge, Raketen oder Gewähre, zeugen von den Hoffnungen, Sehnsüchten und Träumen genauso wie von den Zweifeln, Ängsten und Sorgen der damaligen Kinder und Heranwachsenden. Innerhalb der Ausstellung verdichtet Halilaj die einzelnen Objekte zu einer komplexen Installation, so dass sich die in den Skulpturen widerspiegelnden Gedanken überschneiden und miteinander verweben.
Neben den Skulpturen und Installationen präsentiert Halilaj im Kölnischen Kunstverein ebenfalls einen neuen Film sowie eine umfassende Serie von Drucken, die gleichermaßen auf die ehemalige Schule des Künstlers Bezug nehmen, dabei allerdings noch stärker den Aspekt der Autorität der Lehranstalt in den Blick rücken.

Eine Kooperation zwischen der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, und dem Kölnischen Kunstverein, Köln.
Anlässlich Ausstellungen erscheint die erste umfassende Monografie über das Schaffen des Künstlers.

Programm zur Ausstellung:

Mittwoch, 29.4., 19 Uhr: Vortrag von Petrit Halilaj über seine Ausstellung
Sonntag 10.5., 15 Uhr: Führung mit Moritz Wesseler und Rein Wolfs durch die Ausstellung von Petrit Halilaj in der Bundeskunsthalle Bonn
Sonntag 17.5., 15-17 Uhr: Kinderworkshop zur Ausstellung am Museumstag
(mit Anmeldung: info@koelnischerkunstverein.de)
Sonntag 17.5., 15 / 17 Uhr: Führungen durch die Ausstellung von Petrit Halilaj
Mittwoch 20.5., 19 Uhr: Führung mit Moritz Wesseler und Rein Wolfs durch die Ausstellung von Petrit Halilaj im Kölnischen Kunstverein

 

Petrit Halilaj_Courtesy the artist

Petrit Halilaj, Courtesy the artist, Chert, Berlin and Kamel Mennour, Paris

2_Petrit Halilaj_Courtesy the artist

Petrit Halilaj, Courtesy the artist, Chert, Berlin and Kamel Mennour, Paris

 http://koelnischerkunstverein.de/startseite.htm