Autor: Saskia

MANOR GRUNEWALD „Goods Between Floors“

Fotografie Alexander Böhle Manor Grunewald, geboren 1985, lebt und arbeitet in Gent, Belgien. Sein Werk umfasst die Genres Malerei, Bildhauerei und Installation. Schwerpunkt seines Schaffens liegt auf der Druckgrafik in weitester Hinsicht: im Hinblick auf das Bild, auf das Material und auf die angewandten technischen Prozesse.…

Karl Karner – AFFUS

Pictures by Armin Plankensteiner Die Ausstellung „AFFUS“ von Karl Karner zeigt einen Überblick über mehrere Schaffensperioden des Künstlers – von Installationen bis hin zu wild wuchernden Gebilden aus Bronze sowie Aluminium. Die Arbeiten von Karl Karner bewegen sich an der Schnittstelle zwischen skulpturaler Objektivität und einer…

HANDS OF DOOM VI @ STORAGE CAPACITÈ, BERLIN

Vitaly Bezpalov, Paul Barsch + Tilman Hornig, Nschotschi Haslinger, Bernhard Holaschke, Keresztesi Botond Pictures by Alexander Butz She erodes me. I can calmly admit to myself — she erodes me. She hosts herself in me. She lets me understand that what has been already achieved today,…

Words don’t come easy – money doesn’t either.

Juan Pérez Agirregoikoa, Isabella Fürnkäs, Hanne Lippard, Eric Peter A poetic Anthology of Capital Do words do more than simply describe the things around us? Does language actively shape our material existence? A capital-oriented world order leaves irreversible marks on our planet and affects our…

Alpina Huus x Arsenic

Julie Monot GREEN ROOM Arsenic, Performing Arts Center, Lausanne, Switzerland Curated by Elise Lammer for Alpina Huus It’s hard to trace the origins of a Green Room, a term defined in traditional Anglo-Saxon theatre as a dressing room for artists; a place to wait before…

Highlight 12/12 – State of Concept by Vivien Trommer

Forms of Freedom  Rojava Film Commune 1. Dezember 2018 – 2. Februar 2019  Den blauen Himmel durchkreuzt ein Flugzeug. Dann ein Knall. Sirenen heulen. Plötzlich sitzt die Kamera in einem Rettungswagen und fährt auf ein Krankenhaus zu. Dann geht alles unglaublich schnell. Die Opfer werden…

Superfacesurface: Malerei in Berlin #3 Dennis Buck

In Dennis Bucks Atelier tummeln sich mehrere Leinwände, deren leuchtende Farben sich im Nebeneinander ineinander verschlingen und zugleich beißen. Teilweise überlappen sich transluzente Schattierungen der Farbtöne und das zweidimensionale Bild scheint zu einem Eingang zu werden. Der auratische Moment der Farbe bricht durch die Setzung…

Superfacesurface: Malerei in Berlin #2 Hassina Taalbi

Winter in Berlin. Mit halb erforerenen Händen und verkrusteten Lippen bewegen sich die Menschen steifer als sonst, die Augen zusammengekniffen, die Wangen etwas zu rot. Alles weiche, dynamische passiert diesen Winter – wie in jedem anderen Winter auch – nur in psysisch verschlossenen Räumen. Einer dieser Räume ist…

Superfacesurface: Malerei in Berlin #1 Maximilian Kirmse

Mittwoch morgen, 10:58 Ich bin mit Einhorn nach Kreuzberg gefahren, um Karton zu kaufen. Er hat Sitzheizung. Draußen ist es fast wie in Sibirien. Wir fahren über den Moritzplatz. Diesen Platz habe ich schon mal gemalt. Mir gefällt die Fahrbahnmarkierung außerordentlich gut. Es muss schön…

BAMBOO BAR – 
AT THE EDGE OF THE UNIVERSE

Lizzie Fitch/Ryan Trecartin, Claus Föttinger, Renaud Jerez, Melike Kara, Gijs Milius, Aleen Solari The Bamboo Bar is a bar at the edge of the universe, much like the Cantina on Tatooine (Star Wars: The New Hope, 1977), except that even the droids are accepted here.…

Sarah Rosengarten – kindamind

A really good chlorinated pool that is well-balanced doesn’t have a smell. It’s a nice clean odor, there is almost no odor at all. But when you smell that chlorine smell that we associate with pools, you are smelling other people’s mistakes. I remember a…

Elif Saydam – La belle dame sans merci

Aerial view of a residential Toronto neighbourhood. Rain reaches rooftops already joined in a pillow of moisture. We see pith between wall covering and cavity; stainless steel strapping crumpled into raw edges; frayed cabling and rust rebar; spray foam pushing out of cracks between boards; pink…

Marie Munk – A Nice Day for a Run

MÉLANGE is humbled to invite Marie Munk (*1988, lives and works in Copenhagen) for her first solo show in Germany. Her exhibition titled ’A Nice Day for a Run’ invites the visitor to leave those dark days behind and take a stroll in the greenery.…

Niko Abramidis &NE – MYST ECON

Niko Abramidis & NE hat eine große Vorliebe für die Codes und Bildsprache von Großunternehmen, die er imitiert, indem er sich eigene Logos und Signets ausdenkt. Ausgeprägt ist zudem seine Leidenschaft für den „Central Business District“. Dessen Benennung allein reicht schon, um lebhafte Bilder von…