Maximilian Kirmse

EW: You’re inhuman.
PB: No… I’m in touch with humanity.
– American Psycho

In den Räumen von Einer dieser Freitage zeigt Maximilian Kirmse Arbeiten seiner neuen Werkreihe.
Die Arbeiten von Kirmse wirken auf den ersten Blick wie Versatzstücke einer durchzechten Nacht.
Farben flirren unscharf, fast transparent auf der unbehandelten Leinwand, als würden sie sich
komplett auflösen wollen in dieser Materialität und einem potenziellen Gegenüber.
Die Motive sind unschuldig, fast trivial. Straßenszenen. Autos. Figuren in maßgeschneiderten
Anzügen nehmen sich gegenseitig die Luft zum atmen. Jeder hat hier den Größten. Themen wie
Gewalt, Sex und Macht schreiben sich in Kirmses Bildern nicht ausschließlich in expliziten Gesten
fest, sondern liegen vielmehr ganz eng unter der Oberfläche. Er beschreibt Stereotype,
die mehr Zeit damit verbringen im blauen Forum rumzuscrollen, um ihrem
Newsfeed zu huldigen und dabei vergessen, wie abgründig und fortwährend gleich doch das
Schicksal ihrer Selbst ist. Eigentlich wollte man das ja alles nicht, Geld, Bitches
und geile Karren. Aber die Faszination dafür, sie bleibt.

 

view2

Ausstellungsansicht © Jens Einhorn

 

view1

Ausstellungsansicht © Jens Einhorn

 

1

Maximilian Kirmse, hardbodies , Öl auf Leinwand , 130 x 100 cm, 2016, © Maximilian Kirmse

 

2

Maximilian Kirmse, Netz, Öl auf Leinwand , 130 x 100 cm, 2016, © Maximilian Kirmse

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

a.f., Öl auf Leinwand, 73 x 60 cm, 2016, © Maximilian Kirmse

 

3

Maximilian Kirmse, Armani , Öl auf Leinwand 130 x 100 cm, 2016, © Maximilian Kirmse

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

S.O.R., Öl auf Leinwand, 140 x 110 cm, 2016, © Maximilian Kirmse

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

car2, Öl auf Leinwand, 130 x 100 cm, 2016, © Maximilian Kirmse

 

Einer dieser Freitage
Kaskelstr. 28
10317 Berlin
Opening: Freitag, 26. 2. 2016, 19 Uhr
Weitere Termine auf Anfrage.

http://maximiliankirmse.de/