Submission
Hanna Besenhard, Tobias Ehrhardt, Sofie Fatouretchi, Nanna Kaiser, Jakob Kolb, Patrick Winkler, Friedrich Becke, Nora Köhler, Marco Mühlhans, Titus Probst

alles was im schatten wächst

alles was im schatten wächst, Kunsthaus Weiz 17.06. 2021 - 14.08. 2021 - AK46


<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Jakob Kolb / Bread Piece / salt dought, steal, wax / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Jakob Kolb / Bread Piece_detail / salt dought, steal, wax / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Hanna Besenhard / Throwing coins into a fountain / iron, aluminium, plastic, video loop
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Hanna Besenhard / Throwing coins into a fountain_detail / iron, aluminium, plastic, video loop
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Nana Kaiser / We're not naked We have the radio on / oil and tempera on satin / 400cm x 200cm / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Nana Kaiser / We're not naked We have the radio on_detail / oil and tempera on satin / 400cm x 200cm / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Patrick Winkler / Constructing the representation of a space. Display for eternity. / stucco marble, institution white 002, MDF, steal, marble / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Jakob Kolb / Artist Statements be like: I don't know how I do it. But I make the shit work. / oil, cayenne pepper, resin on canvas / 170cm x 140 cm / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Sofie Fatouretchi / Esmé / oil and gouache on silk / 120cm x 110cm / 2020
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Sofie Fatouretchi / Es zog in Freud und Leide / Karlsplatz clay, majolica pigment / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Tobias Ehrhardt / A Detour to Complicity / sublimation print on polyester 140cm x 100cm / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Tobias Ehrhardt / A Detour to Complicity / pigment print / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Tobias Ehrhardt / A Detour to Complicity / pigment print, oiled limewood, stand / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Jakob Kolb / Melt House / steal, resin, paper, graphite, pencil colour, ink / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Jakob Kolb / Castlevania / oil, lacquer, graphite and pigments on polyester, resin / 2021
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Installation View
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Installation View
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Performance
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Performance
<br />
<b>Warning</b>:  Illegal string offset 'alt' in <b>/homepages/8/d512831531/htdocs/KubaParis/wp-content/themes/kubaparis-theme/single.php</b> on line <b>130</b><br />
h
Performance

alles was im schatten wächst

Im Schatten ist stets jemand, der den Schatten dadurch erzeugt,
dass sein Körper von einer Lichtquelle beleuchtet diesen selbst
verusacht. Anders formuliert: der Schatten entsteht durch den Mangel an Strahlung, welche jemand auf der Strahlenquelle zugewandten Seite empfängt. Sechs junge Steirer*innen haben sich aufgemacht, um aus dem Schatten ans Licht zu gelangen. Geographisch betrachtet meint das von der steirischen rustikalen Idylle in das gleißende Licht
der Metropole. Aber im Schatten wächst auch etwas! Und vielleicht ist die bewusste Erkenntnis im Schatten zu stehen sogar ein idealer Nährboden für Neues, Kreatives und Einzigartiges. Die Welt der
Fauna zeigt uns deutlich:

Rodgersien, Funkien, Farne, Lilientraube, tränendes Herz,
Schaumblüte, Immergrün, Sterndolden und der Storchschnabel
und viele andere mehr gedeihen im Schatten, und nur im Schatten.
Und sie blühen, sind wunderschön anzusehen und bereichern uns
und unser Leben.

Und diese zehn jungen Steirer*innen haben sich aufgemacht, um
im Weizer Kunsthaus eine vielseitige Ausstellung zusammenzustellen. Die Werke dieser jungen Künstler*innen zeigen große Kreativität und decken fast alle Ausdrucksformen der Bildenden Kunst ab: Skulpturen, Malerei, Fotografien, Textilkunst, Videos, Performance und meisterhaft inszenierte Installationen. Und jede/r dieser Künstler*innen vermittelt Botschaften: Kritik an der Welt, wie sie ist oder auch nur das philosophische Spiel mit Schein und Sein oder auch nur das In – Frage – Stellen unserer Wahrnehmung. Betrachtet man diese
Exponate, so sollte man sich in die fiktionale Welt der Bilder
und Objekte einfühlen und versuchen, für einen kurzen Moment die
Phantasiewelt der Künstler*innen zu erahnen.Dann könnte passieren, was Pablo Picasso so treffend beschreibt: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“…. Ich möchte allen zehn Künstlern*innen recht herzlich zu dieser Ausstellung gratulieren und ihnen viel
Erfolg für ihren weiteren Lebensweg in der Welt der Kunst wünschen!

1. Vzbm. Mag. Oswin Donnerer Kulturreferent der Stadtgemeinde Weiz

rückwirkend für junge kunst

Das Kunsthaus Weiz und das Weberhaus haben sich in den letzten
Jahrzenten als Kulturnachweis der Oststeiermark etabliert.
Die beiden Kulturräume erfüllen alle Anforderungen eines modernen
Kunstbetriebes. Der Schwerpunkt der bis jetzt etwa 400 Ausstellungen in der Stadtgalerie und im Weberhaus liegt auf Zeitgenössischer Kunst. Die Hautevolee der nationalen und internationalen Kunstszene zeigte in den Weizer Ausstellungsräumen ihre Werke – Alfred Hrdlicka, Arik Brauer, Arnulf Rainer, Daniel Spoerri, Günter Brus, Günter Grass, Hannes Schwarz, Hermann Nitsch, Oswald Oberhuber,
Peter Sengl, Valie Export…. Um nur einige wenige zu nennen.

Mit der Ausstellung „Alles was im Schatten wächst“ wollen wir ein weiteres Spektrum des Kunstschaffens in unseren Kunsträumen präsentieren. Wir möchten den Stars von morgen – Künstlern und Künstlerinnen aus der Steiermark, die in Wien eine universitäre Ausbildung absolvieren die Möglichkeit geben ihre innovativen Ideen zu präsentieren. Mit den Künstler*innen Nanna Kaiser, Patrick Winkler, Tobias Ehrhardt, Sofie Fatouretchi, Jakob Kolb, Hanna Besenhard und den Performancekünstler*innen Friedrich Becke, Nora Köhler, Titus Probst und Marco Mühlhans geben wir zehn jungen steirischen Künstler*innen die Chance neueste Impulse für visuelle Kunst in unseren Kunsträumen zu zeigen. Die vielfältigen Strömungen und innovativen Perspektiven junger Kunstschaffender bekommen so eine neue Wirkungsmöglichkeit. Diese Ausstellung soll künstlerische Reifungsprozesse ermöglichen und fördern und es jungen Künstler*innen ermöglichen ihre innovativen Arbeiten zu präsentieren und neue Richtungen der bildenden und performativen Szene zu zeigen. Mit dieser Ausstellung macht die Stadt Weiz einen weiteren Schritt zur Förderung und Präsentation Zeitgenössischer Kunst. Durch einen Schaffensraum für junge
Künstler*innen wird auch eine Stadt zu einer jungen Stadt!

Dr. Georg Köhler Kulturbeauftragter der Stadt Weiz

www.jakobkolb.com – alles was im schatten wächst