Groupshow Jonathan Mc Naughton, Marc Lotzmann

Warum schreibst du den Hasen nicht mit H

Project Info

  • 💙 Suzie Shride
  • 💚 Sabine Stastny
  • 🖤 Groupshow Jonathan Mc Naughton, Marc Lotzmann
  • 💜 Sabine Stastny
  • 💛 Flavio Palasciano

Share on

01. Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 01, Suzie Shride
01. Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 01, Suzie Shride
02. Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 02, Suzie Shride
02. Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 02, Suzie Shride
02. Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 02, Suzie Shride
02. Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 02, Suzie Shride
03. Marc Lotzmann, In aller Öffentlichkeit, Filzstift auf Papier, 14,6 x 20,8 cm, 2021
03. Marc Lotzmann, In aller Öffentlichkeit, Filzstift auf Papier, 14,6 x 20,8 cm, 2021
04. Marc Lotzmann, I paint, Filzstift auf Papier, 14,6 x 20,8 cm, 2021
04. Marc Lotzmann, I paint, Filzstift auf Papier, 14,6 x 20,8 cm, 2021
05. Jonathan Mc Naughton, dreamboats, Gips, Gießkannen, Größe variabel, 2023
05. Jonathan Mc Naughton, dreamboats, Gips, Gießkannen, Größe variabel, 2023
06. Jonathan Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 03, Suzie Shride
06. Jonathan Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 03, Suzie Shride
07. Jonathan Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 04, Suzie Shride
07. Jonathan Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 04, Suzie Shride
08. Jonathan Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 05, Suzie Shride
08. Jonathan Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 05, Suzie Shride
09. Jonathan Mc Naughton, solid benders, Holzböcke, Holz, Styrodur, Wachs, Größe variabel, 2021
09. Jonathan Mc Naughton, solid benders, Holzböcke, Holz, Styrodur, Wachs, Größe variabel, 2021
10.Jonathan Mc Naughton, solid benders, Holzböcke, Holz, Styrodur, Wachs, Größe variabel, 2021
10.Jonathan Mc Naughton, solid benders, Holzböcke, Holz, Styrodur, Wachs, Größe variabel, 2021
11. Marc Lotzmann, Tapp, Tapp, Tapp, Filzstift auf Papier, 14,6 x 20,8 cm, 2021
11. Marc Lotzmann, Tapp, Tapp, Tapp, Filzstift auf Papier, 14,6 x 20,8 cm, 2021
12. Jonathan Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 06, Suzie Shride
12. Jonathan Mc Naughton, Marc Lotzmann, 2023, Warum schreibst du den Hasen nicht mit H, exhibition view 06, Suzie Shride
13. Marc Lotzmann, Acid rain 1–46, Tusche auf Bütten, 2023, Detail
13. Marc Lotzmann, Acid rain 1–46, Tusche auf Bütten, 2023, Detail
14. Marc Lotzmann, Acid rain 1–46, Tusche auf Bütten, 2023, Detail
14. Marc Lotzmann, Acid rain 1–46, Tusche auf Bütten, 2023, Detail
15. Marc Lotzmann, Acid rain 1–46, Tusche auf Bütten, 2023, Detail
15. Marc Lotzmann, Acid rain 1–46, Tusche auf Bütten, 2023, Detail
16. Marc Lotzmann, Acid rain 1–46, Tusche auf Bütten, 2023, Detail
16. Marc Lotzmann, Acid rain 1–46, Tusche auf Bütten, 2023, Detail
17. Marc Lotzmann, Acid rain 1–46, Tusche auf Bütten, 2023, Detail
17. Marc Lotzmann, Acid rain 1–46, Tusche auf Bütten, 2023, Detail
‘Der Traum vom Fliegen ist beinahe so alt wie die Geschichte der Menschheit, und jene Geschichte nimmt ihren Anfang erst mit der Herauslösung aus der Natur, mit ihrer Verfügbarmachung, spätestens seit der Aufklärung dann schließlich mit ihrer Kartographierung. Indem alles einen Zweck sich unterordnen musste, unsere Begriffe von den Dingen abgeschnitten hatten was eigentlich zu ihnen gehört, war das Verhältnis Mensch-Natur in eine Schieflage geraten, ein anschmiegsames Verhältnis verloren gegangen.’ Jonathan Mc Naughton. Suzie Shride zeigt die Ausstellung ‘Warum schreibst du den Hasen nicht mit H’ von Jonathan Mc Naughton und Marc Lotzmann. Im Jugendzimmer der 90er waren die Versprechen noch groß. Die ersten MTV Videos kamen heraus. Black Hole Sun von Soundgarden zeigte eine Aesthetik von verzerrten, acidy Feldern voller Mohn und anderer Pflanzen- die Farben waren grell und nuklear. Der kalte Krieg war vorbei. Das Zähmen der Natur, sich nicht als Teil von ihr zu verstehen, eher als ein Gegenpol, wird einem nicht nur im Konzept der eingezäunten Kleingärten vor Augen geführt, in der sich jeder seine individuelle Hölle kultiviert, sondern in der allumfassenden Klimakatastrophe. Vor einigen Jahren, als im Haus der Kulturen der Welt das Anthropozän vorgestellt wurde, ging es noch um die Beobachtung, das Zeitalter der zu lesenden Fussstapfen des Menschen auf dem Planeten, die Bewusstwerdung des eigenen Abdrucks. In ihrem 2007 erschienen Buch ‘Meeting the Universe Halfway’, spricht die Quantenphysikerin und feministische Theoretikerin Karen Barad schon von entangled existence und bezieht die Beobachter*in , der sich während Newton noch ausserhalb eines zu messenden Experiments befunden hat, in die Szenerie ein und damit in die mit MIt-Produktion von Situation und Ereignis. Klein sind die Männchen, die als Salz und Pfeffersträuer im starren Schritt rund um den stagnierten Wasserstrahl der Kleingarten Gießkannen laufen. Die Flugzeuge haben keine Lust mehr und legen sich als Solid Benders in die Landschaft ab und befinden sich im Ruhestand. Pepe the Frog lebt jetzt im Limbus, gefangen in der Schleife mit seinem Lieblingslied von Marianne Rosenberg : ‘Er gehört zu mir… wie mein Name an der Tür..’ Jonathan Mc Naughton (*Nürnberg) studierte an der HGB Leipzig unter Alba D’Urbano Intermedia. Zu seinen letzten Solo und Gruppenausstellungen gehören Farewell Stella, stella, Berlin, (2022), Solid Benders, Academy of Fine Arts Leipzig (2021), Werkschau, Kombinat, Spinnerei Leipzig, Are we not plunging continuously, Circuits & Currents, Athens (2021). 2023 Aufenthaltsstipendium KDFS, Columbus, Ohio. Marc Lotzmann (*Leipzig) lebt als Künstler und Grafik Designer in Leipzig, wo er auch an der HGB studierte. Er stellte unter anderem Traditionell Top Aktuell, Weisshaus Leipzig (2022), Drawing Wow, Kunstsäle Berlin (2021) aus.
Sabine Stastny

More KUBAPARIS